Verfasst von: sarahslandschaft | 2010

Muss Kritik immer negativ sein? ;)

Heute lass ich mal den Kritiker raushängen und begutachte dazu einen Artikel von spealz.de. Die Jungs und Mädels haben auf ihrer Seite jede Menge Infos rund um elektronische Spiele, egal ob PC, Konsole, Cheats und Tricks und und und.

Unter anderm bin ich dort auf einen Artikel gestoßen, der sich mit dem Kinect-Test der Stiftung Warentest auseinandersetzt. Nun bin ich in vielen Dingen einer Meinung mit der Stiftung Warentest, aber bei elektronischen Artikeln zeigen die Mitarbeiter dort leider immer häufiger, dass Sie gerade in diesen Bereichen nicht recht wissen, wovon sie reden. Das ist auch den Jungs und Mädels von spealz.de aufgefallen. Find ich super, dass die Test der Stiftung so auch mal kritisch auseinandergenommen werden. Für den EInsteiger mögen diese Tests ein gewisser Wegweiser sein, aber eine Kaufentscheidung davon abhängig zu machen, ich weiß nicht.

Somit bescheinige ich den Redakteuren von spealz.de eine gute, kritische Position 😀 und um zum Titel des Artikels zurück zu kommen, nein, Kritik muss nicht immer negativ sein. Diesmal viel die Kritik gut aus. und warum mach ich das? Ganz einfach: Bei spealz.de gibt es gerade ein Gewinnspiel zu Weihnachten, bei dem man Amazongutscheine abstauben kann. Und da man für diese eigentlich immer eine Verwendung findet, mach ich da doch gern mit 😉

Verfasst von: sarahslandschaft | 2010

Bücher lesen! Aber bitte digital.

books in a stack (a stack of books) von austinevan
(released under - Namensnennung (Attribution) )

Ich wünsch es mir seit längerem für meine monatlichen Bahnfahrten. Einen schicken, kleinen, praktischen eReader. Und nun, so kurz vor Weihnachten, gibt es bei gadgetSpy die Möglichkeit, einen schicken eReader zu gewinnen. Es handelt sich dabei um den Sony PRS-650 der sich per SD Karte auf bis zu 32GB erweitern lässt, sodass man einige Tausend Bücher einfach so mit in der Tasche rumschleppen kann. Dann kann man in der Tat immer sagen, auf eins mehr oder weniger kommt’s nicht an 😀 Eine nettes Gimmick ist die Möglichkeit, handschriftliche Notizen anzufertigen und diese direkt im eBook abzulegen. Damit könnte man doch toll in der Vorlesung sich das Ausdrucken der Folien ersparen, ich könnte dann einfach die Notizen auf dem Reader mitschreiben. Sehr praktisch. Aber das ist ja noch nicht alles. Hier noch einige Features: Lesezeichen, Übersetzung in 12 Sprachen, Helligkeit und Kontrast regelbar und, und, und. Ein geniales Teil. Ich muss es unbedingt haben! Mal sehen, ob ich Glück habe ;). Wenn ihr auch gewinnen wollt, dann schaut doch mal vorbei bei gadgetSpy: Sony PRS-650 Giveaway

Verfasst von: sarahslandschaft | 2010

Die Androiden kommen wieder ;)

Giant Google Android statue with puppy and cupcake von ToastyKen
(released under - Namensnennung (Attribution) )

Und wieder gibt es ein schickes Android Handy zu gewinnen. Diesmal verlosen die Jungs und Mädels von m4gic.net ein LG GT540 Optimus unter schreibwütigen Bloggern. Wenn ihr auch dieses Schicke Handy gewinnen wollt, dann schaut doch einfach mal bei m4gic.net vorbei, da findet ihr auch das Gewinnspiel.

Und so könnt ihr teilnehmen:

  • [obligatorisch] verfasse einen Blogbeitrag mit Link auf m4gic.net und das Gewinnspiel
  • Werde Facebook-Fan
Verfasst von: sarahslandschaft | 2010

Barista – So wird der Kaffee zu etwas besonderem

Coffee Smiley Face! von Ballistik Coffee Boy
(released under - Namensnennung (Attribution) )

Vor einiger Zeit bin ich mal durch die Stadt gegangen und da stand vor einem Cafe ein Aufsteller auf dem nach einer/einem Barista gesucht wurde. Vorher dachte ich immer, das wäre einfach eine weibliche Barkeeperin. Aber nun stand auf dem Schild nur Sachen mit Kaffee und so wurde ich stutzig. Also schnell im Internet nachgeschaut was das eigentlich ist und *peng* – neue Erkenntnis – ein/eine Barista ist keine Barkeeperin sondern ein Kaffekünstler, die aus einem schnöden Kaffe oder kaffeehaltigem Getränk ein Kaffeeerlebnis zaubern können und sich mächtig-gewaltig mit Kaffe auskennen.

Und jetzt bin ich vor kurzem auf den Barista-Blog gefunden. Mit meinem neu erworbenen Wissen, wusste ich nun, es muss was mit Kaffee zu tun haben :-). Hat es auch. Der Blog von Arne dreht sich rund um die köstlichen, kleinen schwarz-braunen Bohnen und wie man aus diesen wahre Geschmackwunder kreieren kann. Drauf gestoßen bin ich, da im Blog gerade tolles Kaffezubehör und Kaffee verlost wird. Und da mein uriger Espressokocher vor kurzem den Geist aufgab, naja nicht wirklich den Geist, eher hatte kein WG-ler mehr Lust das Ding abzuspülen und so entwickelte sich zum einigermaßen erträglichen Espressgeschmack ein komischer Beigeschmack, bestehend aus Kalk, altem Wasser, Espressoreste, Rost und ähnlichem :D. Also ein toller Grund, beim Gewinnspiel teilzunehmen und mit etwas Glück einen tollen Bodum Kaffebereiter zu gewinnen, der im übrigen wunderbar zur schon vorhanden Teekanne der Chambord Reihe passen würde ;). Wenn ihr auch mitmachen wollt, es gibt neben dem Kaffebereiter auch lecker Kaffee zu gewinnen, dann schaut einfach mal vorbei im Barista-Blog: Zwei Weihnachtsgewinnspiele im Barista-Blog – Tolle Preise zu gewinnen!

Verfasst von: sarahslandschaft | 2010

Gnome tarn on ice 2

Gnome tarn on ice 2

Gnome tarn on ice 2 von Jeff Pang
(released under - Namensnennung (Attribution) )

Verfasst von: sarahslandschaft | 2010

Der K(r)ampf mit den Weihnachtsgeschenken

Jedes Jahr die gleiche Qual. Man soll nun für die lieben verwandten ein tolles Geschenk finden. Nicht zu teuer, möglichst originell, hübsch und nicht schon wieder eine selbstgehäkelte Mütze! Was soll man da nur schenken? Kaffee- oder Tee-Set? Nee. Wie wär’s mal mit einem Fotokalender. Einfach sich selbst und die lieben Geschwisterlein zusammentrommeln, Fotos mitbringen lassen und dann ganz gemütlich einen schicken Kalender für 2011 gestalten.
Jetzt denkt ihr bestimmt:

„Ach nee … da muss ich ja wieder erst so einen komischen Kalender zum einkleben kaufen gehen und dann auch noch Fotos selber einkleben, das sieht doch doof aus!“

Aber nein! Im Zeitalter der modernen Technik, dem Jahrhundert des Web2.0 gibt es natürlich eine äquivalente Onlinelösung. Ich berichtete schon einmal, dass man bei pixum schicke Fotobücher anlegen kann. Aber die haben nicht nur Fotobücher im Angebot, sondern eben auch Fotokalender! Glaubt ihr nicht? Dann schaut doch mal vorbei: Fotokalender von pixum.

Und pünkltich zur Geschenkezeit haben die Jungs und Mädels dort neue Vorlagen und Gestaltungsmöglichkeiten online gestellt. Jetzt wird der Kalender noch individueller und schicker. Also auf zu pixum und die Kreativität ausleben 😉

Verfasst von: sarahslandschaft | 2010

Surfen mit UMTS – genial ;)

Rimini beach, 2005 von vanz
(released under - Namensnennung (Attribution) Weitergabe unter gleichen Bedingungen (Share Alike) )

Hi, heute will ich euch mal auf eine Seite aufmerksam machen, auf die ich letztens gestoßen bin. Vor kurzem war ich auf der Suche nach einem UMTS Tarif für eine Freundin, die gerade im Rahmen eines Auslandssemesters in Deutschland unterwegs ist. Sie brauchte natürlich für ihre Reise Internet. Da hab ich ihr UMTS empfohlen, denn: flexibel, einigermaßen erschwinglich, fast überall nutzbar. Während der Suche nach günstigen Tarifen, bin ich auf surf-stick.net gestoßen. Denn abgesehen von Informationen rund um UMTS und die lustigen Surfsticks, gab es da ein unglaublich geniales Angebot. Eine O2-UMTS Flat für 10EUR im Monat. Klingt erstmal nicht spannend, da es bei den Discount-Anbietern auch 10EUR Flats gibt. Diese Flat war aber eine normale O2 Flat mit 5GB Freivolumen! Das hab ich ihr gleich geschickt und sie hat gleich zugegriffen. 😀

Abgesehen von diesem tollen Angebot, dass im Übrigen nur noch bis 15. läuft, gibt es auch vergleiche zu anderen Flats und Day-Flats, sowie Vergleiche und Tests zu einigen Surfsticks, wie etwa dem von Fonic, Vodafone … Wenn ihr also auf der Suche nach Infos rund um mobiles surfen seit, schaut mal vorbei 🙂

Und als ob das nicht schon genug wäre, gibt es pünktlich zum 2. geburtstag von surf-stick.net ein nettes Gewinnspiel. Was kann man gewinnen? Eigentlich leicht zu erraten: Surf-Sticks, gleich 35 Stück! Ferner gibt es als Hauptpreis ein Apple iPad. Wenn sich da die Teilnahme mal nicht lohnt!

Verfasst von: sarahslandschaft | 2010

Die Amazonen rufen

Naja, eher nicht. Es rufen die Amazon(en)gutscheine ;). Beim techniktest-Blog gibt es gerade wieder eines dieser seltenen Exemplare zu ergattern. Es handelt sich um die 20,-EUR Variante. Schnell mitmachen, läuft nur noch bis Montag … flottflott. Alle Infos findet ihr hier.

Verfasst von: sarahslandschaft | 2010

Liebe ich mein Handy?

Der LG-Blog veranstaltet gerade eine Blogparade, bei der man ein Android-Phone von LG gewinnen kann. Dabei handelt es sich um ein niegelnagelneues LG GT540 OPTIMUS. Und da ich schon lange ein Android Telefon haben möchte, bisher mir jedoch noch keins geleistet habe (mein Palm leistet bisher gute Dienste) und das LG echt cool aussieht, versuch ich mal so günstig an eins zu kommen ;). Die Antworten zur Blogparade folgen nun:

Wie wichtig ist dir das Design eines Handys bei der Kaufentscheidung?

Ein ganz wesentlicher Faktor: Gefällt mir das Design nicht, ist der Rest ziemlich egal, dann wird es nicht mein Handy. Es muss klein, gut handhabbar und trotzdem voll funktionstüchtig sein. Und natürlich gut in jede Tasche passen (Hose-, Hemd-, Jacket- …Tasche)

Welches Feature darf einem Handy deiner Meinung nach nicht fehlen?

Ein Bildschirm, eine gute Tastatur (Soft- oder Hardware), GPS. Das wars eigentlich, merh bräuchte ich nicht. 3G setz ich mal voraus 😀

Informierst du dich mit Foren, Blogs und Testberichten vor dem Kauf eines Handys?

Ja, v.a. Testberichte.

Schreibst du eher SMS oder E-Mails mit deinem Handy?

E-Mails.

Interessierst du dich für Apps / Games?

Ja. Games für Zwischendurch und sinvolle Apps wie Navi, PodCatcher, Kalender, Adress-/Kalender-Sync.

Hast du Flatrates für Gespräche, SMS oder Internet?

Nur fürs Internet. Bei meinem mobilen Internetkonsum hab ich das auch dringend nötig, sonst würden die Kosten wohl explodieren.

Surfst du mit deinem Handy im Internet?

Ja. Siehe oben 😉

Nutzt du unterwegs Social Networking Dienste wie Facebook oder Twitter?

Wenig, da ich die auch so nur selten nutze.

Würdest du einen Monat ohne dein Handy auskommen?

Auf keinen Fall! Es sei denn, man gebe mir ein anderes Internetfähiges Handy 😀

Verfasst von: sarahslandschaft | 2010

Ice on the rocks

Ice on the rocks

Ice on the rocks von Spigoo
(released under - Namensnennung (Attribution) )

Haben sich hier die Architekten des Stuttgarter Bahnhofs diese komischen Plaste-Lichtkugeln abgeschaut?

« Newer Posts - Older Posts »

Kategorien